Monthly Archives: Juli 2016

Elektrische Heckenscheren – darauf sollte man beim Kauf achten

Dirk Kruse / pixelio.de

Dirk Kruse / pixelio.de

Elektrische Heckenscheren mit Kabel sind altbewährt und erfreuen sich nach wie vor einer großen Nachfrage. Mit ihnen ist es möglich ohne Unterbrechungen und größerem Zeitverlust, wie zum Beispiel bei benzinbetrieben oder Heckenscheren mit Akku, Hecken mit wenigen Handgriffen zu schneiden und in Form zu bringen. Doch worauf muss man beim Kauf achten und welche Vor- und Nachteile bietet die elektrische Heckenschere?

Ausstattungsmerkmale

Elektrische Heckenscheren kann man ab ca 50 Euro im Handel kaufen. Unterschiede finden sich besonders in ihrem Gewicht, der Leistung und der Schnittlänge von den Messern. Umso weiter der Abstand zwischen den Messern ist, desto dickere und größere Äste können mit der Heckenschere geschnitten werden. Wichtig ist der Abstand der Messer vor allem beim Schneiden von alten Laubhecken, weil diese Hecken häufig sehr dicke und robuste Äste besitzen. Dabei sollte der Abstand mindestens 20mm betragen. Ansonsten kann es bei solchen Hecken zu Problemen kommen.
Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Leistung und die Schnittstärke der Heckenschere. Für ältere Hecken muss aufgrund der Aststärke genügend Power vorhanden sein.  Scheren mit 600 Watt oder mehr sind hierfür sehr empfehlenswert.
Ebenfalls sollte beim Kauf auf die Schnittlänge geachtet werden. Umso länger sie ist, desto mehr Hecke kann mit einem Schwung des Schwertes geschnitten werden. Eine Länge des Schwertes von 55cm und mehr, erleichtert die Arbeit im Garten deutlich. Gerade bei breiten Hecken muss man sonst häufig von beiden Seiten mit der Heckenschere arbeiten. Dies kann man sich so ersparen.
Wenn man alle diese Aspekte beachtet, dann hat man schon eine gute Ausgangslage für den richtigen Kauf geschaffen. Jedoch darf auf keinen Fall der wichtigste Faktor vergessen oder unterschätzt werden. Hierbei handelt es sich um das Gewicht der elektrischen Heckenschere.  Oftmals muss die Arbeit mit vom Körper fern gehaltenen Armen ausgeführt werden, damit alle Äste erreichen zu können. Auch beim Stehen auf der Leiter, wenn die höheren Blätter und Äste in Form gebracht werden sollen, ist es nicht möglich die Heckenschere eng am Körper zu halten. Dies ist abgesehen davon auch viel gefährlicher und nicht zu empfehlen. Aus diesem Grund sollte man sich beim Kauf unbedingt mit dem Eigengewicht des Produktes beschäftigen. Hier finden sich häufig deutliche Unterschiede und man merkt am Ende jedes Gramm bei der Arbeit.
Bei den Tests der verschiedenen elektrischen Heckenscheren, sticht einem immer wieder das Handling ins Auge. Wenn man die Schere nicht über das Internet kauft, sollte man sie auf jeden Fall mal in die Hand nehmen. Liegt sie gut und sicher in der Hand? Hat man einen guten Griff um das Gerät schwenken zu können? Gibt es einen Abwehrschutz vor umher fliegenden Blättern und Ästen?

Die richtige elektrische Heckenschere

In der Regel hält eine Heckenschere viele Jahre. Aus diesem Grund sollte man den Kauf nicht überstürzen und sich vorher genaue Gedanken machen, wofür man das Gerät einsetzen will. Dann steht einem erfolgreichen Kauf nichts mehr im Weg.

Die richtige Blumenkastenhalterung

Im Frühjahr erwacht nach der kalten Jahreszeit endlich auch das Leben auf Terrassen und Balkonen wieder zu Leben. Allerdings muss man sich vor der Bepflanzung eines Blumenkastens zur Verschönerung des Balkons Gedanken über die richtige und passende Halterung von Blumenkästen machen.

Aus welchem Material sind Blumenkastenhalterungen gefertigt?

Blumenkastenhalterungen sind gefertigt aus Kunststoff, Metall oder aber Edelstahl. Man kann die Blumenkastenhalterungen separat erwerben, manchmal werden diese aber auch direkt mit dem passenden Blumenkasten mitgeliefert.

Wer auf die Kosten achtet, sollte sich für Kunststoffhalterungen entscheiden. Allerdings haben diese Halterungen einen großen Nachteil was die Beanspruchung betrifft. Ist diese zu hoch, kann sich die Blumenkastenhalterung sehr einfach verbiegen. Wir empfehlen deshalb, eher auf Metallhalterungen für Ihre Blumenkästen zu setzen. Allerdings können bei unsauberer Verarbeitung die Blumenkasten-Halterungen aus Metall zu rosten beginnen, was sich wiedderum negativ auf die Lebensdauer der Halterung auswirken kann. Edelstahl-Halterungen sind robust und garantieren eine lebenslange Verwendung. Allerdings sind Blumenkasten-Halterungen aus Edelstahl im Vergleich zu anderen Materialien auch sehr teuer, was viele Balkonbesitzer wiederrum abschreckt.

Welche Halterung eignet sich für den Einsatz am Balkon, welche Halterung für den Einsatz auf bzw. an einer Mauer?

Für alle gängigen Balkongeländer werden Halterungen angeboten, die direkt daran befestigt werden und in die der Balkonkasten gleich eingehängt werden kann. Die Befestigung erfolgt dabei mittels zweier Schrauben, in der Regel kann die Balkonkastenhalterung darüber hinaus noch in der Breite des Balkonkastens angepasst werden.

Wenn das Balkongeländer dabei eine runde Form hat, allerdings muss die Halterung dann über eine Rundung verfügen, damit diese sich dem Rundgeländer perfekt anpasst.

Wenn Sie auf eine Halterung komplett verzichten möchten, empfehlen wir Ihnen auf sogenannte Geländertöpfe zu setzen. Diese besitzen durch den Topf laufenden Vertiefung und werden dabei einfach über das Balkongeländer gestülpt.

Wenn der Balkonkasten eine Mauer schmücken soll, muss auch in diesem Fall für eine sichere  Befestigung geachtet werden. Bei einer Balkonhalterung zur Befestigung auf einer Mauer werden die mitgelieferten H-Träger aufgesetzt werden, dass die Träger die Mauer und den Blumenkasten umfasst. Beide Seiten werden dabei so fest verspannt, dass ein sicherer Halt gewährleistet ist.

Müssen Fensterungen für Balkonkästen-Halterungen angebohrt werden?

Es bedarf nur eine kleine Windboe, bis der Balkonkasten von einer Windboe erfasst wird. Deshalb gibt es zur Befestigung eines Balkonkastens auf dem Fensterbrett zwei effektive Methoden: Zum einen wird der Pflanzkasten fest mit dem Gebäude verbunden, indem eine passende Halterung in das Gebäude des Mauerwerks gebohrt und diese dann verschraubt wird. Es hat allerdings den Nachteil, dass die Löcher ohne Nachbehandlung beim Entfernen der Halterung unschöne Löcher zurück lässt.

Bei der zweiten Methode wird eine Haltestange eingespannt und der Haltebügel daran angeschraubt. Bei der Befestigung vor dem Fenstersims müssen die beiden Klemmbügel an der Fensterbank montiert werden.

Unkrautentfernung mittels Unkrautvlies

Peter Freitag  / pixelio.de

Peter Freitag / pixelio.de

Die Unkrautbekämpfung mit einem Unkrautvlies

Gartenbesitzer stehen sehr häufig vor dem Problem, dass bei längerem und feuchtem Wetter der Garten sehr schnell von Unkraut übersät wird.

Oft wird das Unkraut in langer und aufwändiger Handarbeit entfernt. Das kostet nicht nur Zeit, sondern geht auch auf die Knochen. Besonders Gartenbesitzer im höheren Alter tun sich bei der Unkrautentfernung sehr schwer.

 

Welche Möglichkeiten gibt es zur Entfernung von Unkraut?

In der Vergangenheit war es üblich, Unkräuter mit der „Chemiekeule“ zu entfernen. Bei diesem Vorgang mit chemischen Mitteln wurde das Unkraut mit einer chemischen Substanz besprüht damit die Pflanzen schnell absterben. Der Nachteil dieser chemischen Methode war jedoch, dass die eingesetzten Mittel auch in das Erdreich gelangt sind, was für viele Umweltschützer nicht gerade erfreulich war. Aus diesem Grund hat man andere Methoden zur Unkrautbekämpfung angedacht: Die Verwendung von speziellen Unkrautvlies-Stoffen stellen eine sehr effiziente, kostengünstige und funktionelle Unkrautvernichtung dar.
Ganz egal ob Wurzelvlies oder Unkrautvlies: Die Handhabung ist denkbar einfach und kann von jedermann sofort angewendet werden.

Generell gibt es dabei 2 unterschiedliche Arten von Gartenvlies: Zum einen das Wurzelvlies und zum anderen das Unkrautvlies:

Das Unkrautvlies wird sehr einfach direkt auf die zu bekämpfende Fläche ausgelegt. Bei der Verlegung sollte nur darauf geachtet werden, dass die einzelnen Seiten des Vlies etwa 15 cm zueinander überlappen, um eine durchgängige Unkrautbekämpfung zu gewährleisten. Das Vlies kann sehr einfach mit einer Schere auf die gewünschte Fläche zugeschnitten werden und kann auch mehrmals zur Unkrautbekämpfung verwendet werden.

Das Unkrautvlies arbeitet dabei sehr einfach aber genial:

  1. Durch das Vlies wird verhindert, dass Feuchtigkeit in Form von Regen oder Tau in den Boden eindringen kann. Gleichzeit sorgt die aufsteigende Wärme aus dem Boden für einen Hitzestau unterhalb des Unkrautvlies, was zu einem schnellen Absterben des Unkrauts führt.
  2. Sofern auf der zu bekämpfenden Fläche noch Pflanzen gesetzt werden sollen, empfehlen wir Ihnen, diesen Bereich von Unkrautvlies befreit zu lassen, damit hier in diesem Bereich Wasser einsickern kann.
  3. Das Gartenvlies kann man auf der Terrasse, auf Blumenbeeten oder sonstigen Flächen eingesetzt werden.

 

Das Wurzelvlies hat folgende Funktionen:

Es sorgt dafür, dass die Feuchtigkeit in der Nähe der Wurzeln gespeichert wird und es zu keiner Austrocknung der Wurzel und letztendlich im schlimmsten Fall zum Absterben der Pflanze kommt. Auf der anderen Seite sorgt die Ummantelung der Pflanze durch ein Wurzelvlies für einen einfacheren Transport.

Die Verwendung von Vlies-Stoffen zur Unkrautentfernung bietet nicht nur der Natur, sondern auch dem Gartenbesitzer deutliche Vorteile. Da das Spritzen von chemischen Substanzen sehr zeitintensiv ist und auch immer wieder wiederholt werden muss, wird der Vliesstoff einmal ausgelegt und sorgt somit für einen überschaubaren Zeitaufwand und ist auch deutlich kostengünstiger.

In der nachfolgenden Auflistung finden Sie einige Unkraut- und Wurzelvliese.

Was bei der Reinigung eines Pools zu beachten ist

 Rainer Sturm  / pixelio.de

Rainer Sturm / pixelio.de

Die richtige Poolreinigung schützt vor bösen Überraschungen

Wer einen Pool besitzt, der kennt die Vor- und Nachteile eines Schwimmbeckens zur Genüge. An heißen Sonnentagen ist es das Schönste, wenn man sich nach getaner Arbeit in die kühlen Fluten stürzen kann. Dann lockt kein Reiseziel, das Paradies liegt vor der Haustür. Damit es aber ein Paradies bleibt, sind Pflegemaßnahmen am und im Pool unerlässlich. Dazu sollte man sich ausreichend Wissen zur Poolpflege aneignen und einen Pflegeplan festlegen, damit der Pool immer glasklares Wasser hat. Ein nicht zu unterschätzender Faktor ist der Pool selbst und die dazugehörige technische Ausstattung. Bevor man im Frühjahr den Pool wieder in Betrieb nehmen kann, sollte man die Anlage umfassend überprüfen. Sind die Wasseranschlüsse noch intakt und dicht und sind die elektrischen Geräte noch in einem einwandfreien Zustand? Sind diese Voraussetzungen gegeben, dann sollte man eine umfassende Poolreinigung vornehmen.

Die Poolreinigung leicht gemacht
Die erste Poolreinigung im Frühjahr umfasst die Reinigung der Folien oder Fliesen von Algenresten. Kalkablagerungen oder den Schmutzränder, die die vergangene Badesaison hinterlassen hat. Dazu sollte man zum Beispiel den Poolrand mit einem speziellen Poolrand-Reiniger säubern und gut abspülen. Keinesfalls sollten Haushaltsreiniger verwendet werden, da diese zu scharf sind. Ausgehend von der Größe und den technischen Voraussetzungen des Pools sollte die Poolreinigung während der Saison folgende Arbeitsgänge umfassen:
– Täglich sollte der Pool auf Blätter und eingefallenen Schmutz kontrolliert werden und bei Bedarf muss man diese sofort    entfernen.
– Den Skimmerkorb täglich reinigen und kontrollieren, denn oftmals sitzen Frösche und Kröten in den Körben fest
– Kontrolle des Chlor- und pH-Wertes, gegebenenfalls die Werte wieder ausgleichen
– Verdunstetes Wasser wieder nachfüllen.

Algen und andere Quälgeister
Ganz wichtig bei der Poolreinigung ist die Pflege des Bodens und der Wände. Dabei sollte man ganz speziell auch darauf achten, dass sich keine Algenbeläge abzeichnen. Diese müssen umgehend entfernt werden, denn bei einer Nichtbeachtung können sich die Algen ungehindert weiter ausbreiten und die Wasserqualität kann darunter leiden. Außerdem sind sie eine Gefahrenquelle, denn sie bilden einen glitschigen Schleim, auf dem man leicht ausrutschen kann. Wenn man den Algen-Befall nicht beachtet kann es passieren, dass man einen teilweisen Wasserwechsel vornehmen muss, im schlimmsten Fall wird ein kompletter Wasserwechsel notwendig. Der Verbreitung der Algen kann man mit chemischen Mitteln, wie z.B. mit  Algizid entgegen wirken.
Nicht so bedenklich, aber auch nicht gewollt, ist eine milchige Trübung des Poolwassers. Die Ursachen können hier Schwebstoffe sein, die man sehr gut und schnell mit Flockungsmitteln oder Flockungskissen beseitigen kann. Auch eine Verlängerung der Durchlaufzeiten des zu filternden Wassers kann die Schwebstoffe im Filter festhalten und für klares Wasser sorgen.

Kartuschenfilter oder Sandfilter-Pumpe
Welche Pumpe sich für die Sauberhaltung und die Poolreinigung am besten eignet kann man auch von der Größe des Pool abhängig machen. Je besser das Wasser gefiltert werden kann, umso sauberer wird es sein und dem Veralgen kann auf diese Weise gut vorgebeugt werden. Wer eine Sandfilteranlage besitzt, der sollte vor allem bei hohen Temperaturen die Durchlaufzeiten erhöhen. Der Sand im Filter sollte mindestens einmal im Monat durch Zurückspülen von groben Schmutz befreit werden, damit sich keine Bakterien oder Keime entwickeln können, Bei Kartuschen-Filter sollte die Kartusche öfters gewechselt werden, dann bleibt auch das Wasser kleiner Pools länger sauber.

Kinder-Pools: Die richtige Wahl macht den Unterschied

Rainer Sturm / pixelio.de

Rainer Sturm / pixelio.de

Was bei der Wahl eines Kinderpools zu beachten ist

Der richtige Kinderpool
Eltern, die das Glück haben, über einen großen Garten zu verfügen, die haben auch das Glück, für die Kinder einen Kinderpool aufzubauen. Es stellt sich nur die Frage, welchen Typ stellt man sich in den Garten. Soll es ein Kinderpool sein oder lieber doch gleich einen Familien-Pool? Soll es ein Aufstellpool sein oder lieber ein Becken, welches man in den Boden einlassen kann? Diese Fragen sollten gut durchdacht werden, denn man möchte nicht in jedem Jahr einen neuen Pool kaufen. Welches Modell man am Ende kaufen wird,richtet sich in erster Linie nach dem Familienstatus. Hat man Kinder und wie alt sind diese? Sind es Kleinkinder, dann eignet sich für diese Kinder ein Kinderpool, eine Art Planschbecken, das gerne auch eine Überdachung haben kann, die gegen die Sonne schützt. In dieser Form hält der Handel viele lustige Kinderpools bereit, die den Kindern Freude machen. Der Boden sollte rutschsicher sein, damit die Kleinen nicht ausrutschen können und sich verletzen.

Der Family Pool als Alternative
Sind die Kinder aus dem Kleinkindalter entwachsen, dann kommt der Kinderpool wohl nicht mehr in Frage und es bietet sich dann schon der Family Pool an. Dieser Family Pool kann ein viel größeres Wasser-Fassungsvolumen besitzen, zum Teil bis zu mehreren hundert Litern. Da sie auch in größeren Ausführungen angeboten werden, kann man sich oftmals nur schwer entscheiden. Soll es der aufblasbare Family Pool sein, den man in eckigen oder runden Modellen bekommen kann. So ein Family Pool kann aus mehreren Luftkammern bestehen, die voneinander getrennt sind. Diese Luftkammern müssen komplett aufgeblasen werden, damit sie standfest sind. In diesen Family Pool können bis zu 6 Personen baden und ihren Spaß haben. Diese Pools haben den Vorteil, dass sie sehr preiswert sind, aber auch leicht beschädigt werden können. Die Größen sind unterschiedlich, sie können mit oder ohne Ablassventil geliefert werden und manche besitzen eine spezielle Stegkonstruktion, die für noch mehr Standfestigkeit sorgt.

Das Non Plus Ultra – der Aufstellpool
Ein Aufstellpool ist für viele Menschen das optimale Badebecken, denn es ist schnell aufgebaut und extrem haltbar. Der Aufstellpool bekommt seinen Namen deshalb, weil er sich beim Einlassen des Wasser selbst aufstellt. Der Boden und die Seitenwände bestehen aus wasserdichten PVC Material. Nur der obere Luftring muss aufgeblasen werden und er sorgt damit auch für einen sicheren Stand und die notwendige Stabilität. Ein Aufstellpool kann bis zu 4000-5000 Liter Wasser fassen und bietet damit Spaß für die ganze Familie. Der durchschnittliche Aufstellpool hat eine Größe von etwa 3,50 Metern. Ein Aufstellpool lässt sich relativ leicht aufbauen und kann schnell genutzt werden. Wenn man sich für einen Aufstellpool entscheidet, dann sollte man sich eine Leiter dazu kaufen, weil sonst das Einsteigen in den Aufstellpool etwas anstrengend ist. Da auch die Anschaffung des Pools relativ teuer ist, sollte man trotzdem die Leiter dazu kaufen. Wird der Aufstellpool im Set gekauft, dann ist eine Luftpumpe im Set enthalten.

Egal für was man sich entscheidet, ob für den Kinderpool, den Family Pool oder den Aufstellpool, man sollte sich auch darüber informieren, wie man diese unterschiedlichen Pools pflegt und sauber hält. Ansonsten liegt es im Ermessen des Käufers, für welchen Pooltyp er sich entscheiden wird.

Falls Sie sich mit der Reinigung eines Pools beschäftigen, beachten Sie bitte unseren anderen Artikel zu diesem Thema.

Die richtige Wahl einer Picknick-Decke

 www.hamburg-fotos-bilder.de / pixelio.de

www.hamburg-fotos-bilder.de / pixelio.de

Nach einem anstrengenden Tag raus in die Natur oder das Wochenende mit der Familie im Grünen genießen, was kann an einem sonnigen Tag schöner sein? Neben erfrischenden Getränken, leckerem Essen, Badesachen und Sonnencreme sollte die richtige Picknickdecke bei solch einem Ausflug nicht fehlen.

Vor dem Kauf einer Picknick-Decke sollten Sie sich ein paar Gedanken über die ideale Ausführung machen. Je nachdem, wo das Ausflugsziel liegt, spielt das Material eine wichtige Rolle. Schließlich können Sie von einem Gewitter oder Regenschauer überrascht werden und nicht immer ist ein weicher Untergrund vorhanden. Wählen Sie eine gepolsterte Picknickdecke, eine spezielle Variante für nassen Untergrund oder eine Decke mit Wärmeisolierung. Eine Picknickdecke ist in der Regel aus relativ dickem und zugleich leiten Material gefertigt. Meist werden synthetische Fasern verwendet, die das Einlaufen beim Waschen verhindern. Verschiedene Modelle sind in beschichteter Ausführung erhältlich, so sind sie wasserdicht uns isolierend. Eine stark gepolsterte Picknickdecke bietet selbst beim unebenem und harten Untergrund Bequemlichkeit.

Eine Picknick-Decke lässt sich meist leicht zusammen fallten und platzsparend verstauen, je nachdem welche Abmessungen sie hat. Ein Kaufkriterium ist die Größe der Picknickdecke, je nachdem, wie viele Personen Platz finden sollen, sind kleine Modelle für zwei bis hin zur großen Variante in XXL-Ausführung im Handel erhältlich. Wichtig ist die leichte und vor allem hygienische Reinigung der Picknickdecke, schauen Sie auf die Pflegeinformationen. Verschüttete Getränke oder Essensreste hinterlassen oft Flecken, ideal ist eine Picknick-Decke, die sich in der Waschmaschine reinigen lässt.

Wählen Sie die richtige Picknick-Decke nach Ihren Ansprüchen in Bezug auf Material und Größe. Farb- und Mustervielfalt, isolierende oder extra dicke Varianten sowie Sonderausführungen mit Klettverschluss oder Tragegriff halten für jeden die passende Ausführung bereit.


So bewässern Sie Ihren Garten richtig

Falsche Gartenbewässerung mit dem Gartenschlauch ist nicht selten für große Schäden verantwortlich. Aber welche Gartenbewässerung ist denn nun richtig? Welche Fehler sollten nach Möglichkeit unbedingt vermieden werden? Zu welcher Uhrzeit sollte mit dem Gartenschlauch bewässert werden und wann besser nicht? Für all diese und noch weitere Fragen gibt es im Folgenden einige Antworten.

Welcher ist der beste Zeitpunkt für die Gartenbewässerung?

Das Ziel der Gartenbewässerung mit dem Gartenschlauch oder sonstigen Bewässerungsanlagen ist natürlich, dass so viel Wasser wie möglich in den Boden einsickern kann und dadurch an die Wurzeln gelangt. Der Boden ist zwischen drei und vier Uhr morgens am kühlsten. Aus diesem Grund ist dies der beste Zeitpunkt zum Gießen. Schön und gut, aber jeden Morgen so früh aufstehen? Dies macht nun wirklich keiner gerne. Deshalb raten Experten immer wieder zu einer Gartenbewässerung, die mit Zeitschaltuhr arbeitet. Wem die Kosten dafür zu hoch sind, sollte an warmen Tagen zumindest früher aufstehen. Immerhin ist es besser, die Pflanzen um sieben Uhr morgens, als acht Uhr abends zu gießen. Auf jeden Fall sollte nicht in der Mittagssonne gegossen werden, da dies reine Wasserverschwendung ist. Zu dieser Tageszeit sind der Boden und die Luft so warm, dass der Großteil der Feuchtigkeit verdunstet. Auch abends ist dies an heißen Tagen der Fall. Zudem kann abendliches Gießen die Konsequenz haben, viele Schnecken anzulocken. Auch können die Blätter über Nacht nur schlecht trocknen, sodass Pilzkrankheiten drohen.

Die Blätter nicht bewässern

Sollen Stauden, Hecken, Gehölz oder Gemüsepflanzen bewässert werden, ist es sinnvoll, dabei den Gartenschlauch und nicht den Rasensprenger zu verwenden. Der Rasensprenger ist nur ideal für größere und freie Flächen. Mit Sprinkleranlagen gelangt zu viel Wasser auf den Blättern der Pflanzen. Auf den Blättern verdunstet das Wasser entweder zu schnell oder kann im schlimmsten Falle Pilzkrankheiten begünstigen, da es nur langsam trocknet.

Die Gartenbewässerung an heißen Tagen

Ist eine Hitzewelle in Aussicht, ist es wichtig, dass der Rasen nicht zu kurz und ohne Fangkorb gemäht wird. Es ist von Vorteil, wenn der Schnitt auf dem Rasen liegen bleibt und somit als Mulch dient. Dieser kann die Feuchtigkeit speichern und vor Austrockung schützen. Als kleiner Tipp: Wird ein Marmeladenglas auf den Rasen gestellt, der Sprinkler gestarten und ist dann ca. 1,5 cm hoch Wasser im Glas, sind die Halme ausreichend versorgt worden. Auch nach dem Gewitterregen sollte der Gartenschlauch gezückt werden, da der Schauer oft nur die Erdoberfläche befeuchtet.

Keine Überversorgung

Wer die Pflanzen zu oft mit dem Gartenschlauch oder sontigen Anlagen bewässert, macht sich nur unnötige Arbeit. Ratsam ist es aus diesem Grund, die Gartenbewässerung nur dann zu starten, wenn die Pflanzen schon fast ihre Blätter hängen lassen. Somit werden die Pflanzen dazu gezwungen, lange und viele Wurzeln zu bilden, um sich ausreichend viel Flüssigkeit aus dem Boden holen zu können. Im besten Falle trägt das sogar dazu bei, dass die Pflanzen länger blühen. Beim Rasen kann ähnlich vorgegangen werden. Herrscht Trockenheit sollte die Fläche ein oder zweimal pro Woche durchfeuchtet werden. Hierbei rät der Bundesverband Einzelhandelsgärtner zu ca. 10 bis 15 Liter Wasser pro Quadratmeter. Wichtig ist aber zu beachten, dass die Gräser unter den Bäumen häufiger Wasser benötigen, weil sich auch der Baum daran bedient.

Wilhelmine Wulff / pixelio.de

Wilhelmine Wulff / pixelio.de

 


Die perfekte Beleuchtung in Ihrem Garten

Erich Westendarp / pixelio.de

Erich Westendarp / pixelio.de

 

Wer die richtige Gartenbeleuchtung sucht, sollte zunächst die örtlichen Verhältnisse in Betracht ziehen und diesen das Gartenlicht anpassen. Natürlich finden sich auch gelegentlich Gärten, die vor lauter Wegelampen, Lampions und anderen Außenbeleuchtungsvarianten ein wirklich buntes Bild abgeben. Dies ist in manchen Fällen auch so  gewollt und passt zu dem Garten, der etwas Verspieltes, Buntes haben soll.

Ein Plan hilft bei der Entscheidung

Wer aber eher zu einer dezenten Gartenbeleuchtung     tendiert, sollte sich zunächst eine Art Plan machen, um zu sehen, wo überhaupt ein Gartenlicht nötig ist, an welchen Stellen es eher als „Bonus“ bzw. als dekoratives Element einzusetzen ist, um dann erst die genauen Modalitäten und Produkte der Gartenbeleuchtung in Angriff zu nehmen. Auch ist es sinnvoll, sich über den Energieverbrauch der Lampen vorab Gedanken zu machen. Ein LED Gartenlicht verbraucht deutlich weniger Energie als ein elektrisches Gartenlicht. Will man bei einer größeren Anzahl an Lichtquellen für einen effizienten Einsatz sorgen, könnte ein System nützlich sein, das das Gartenlicht nur zu bestimmten Tageszeiten in Gang sitzt, die der Nutzer zuvor fest gelegt hat.  Solch ein System kann übrigens als Prophylaxe gegen Einbrecher gut sein, da so eine permanente Anwesenheit vorgetäuscht wird.

Welchen Stil sollen Garten und Gartenlicht haben?

Nun aber zum interessanten Teil der Gartenbeleuchtung, dem Stil, für den man sich entscheiden will. Wer sich zum Beispiel einen Zen Garten angelegt hat, der wird wohl ein Gartenlicht wählen, das minimalistisch und klar im Design ist. Hier sind Kugeln schön oder die  an die japanischen Laternen erinnernden Formen von Gartenlicht, die sich harmonisch in den Garten integrieren lassen. Bezüglich der Platzierung sollte man bei dieser Art von Gartenbeleuchtung in jedem Fall darauf achten, dass es nicht zu „Ballungen“ von Lampen kommt. Weniger ist mehr – das ist nun einmal das Motto des Zen Stils.

Häufiger Besuch – eine Schneise aus Lampen legen

Wer in seinem Garten ein Potpourri an Pflanzen und Beeten hat, auch die Möbel  für die  Terrasse eher nach Lust und Laune wählt bzw. sie anordnet, sollte dagegen weniger auf den Stil des Gartens achten als auf die Nutzung der  Gartenbeleuchtung. Will man sein Privatleben gerne von der Öffentlichkeit verborgen halten, ist eine der Straße abgewandte Gartenbeleuchtung sinnvoll. Wenn man es aber etwas einladender haben möchte, bzw. dies auch buchstäblich in Form häufigen Besuchs umsetzt, sind ganz andere Formen der Gartenbeleuchtung angebracht. So kann man ein Gartenlicht neben das Andere stellen, zum Beispiel die beliebten Kugeln oder auch Lampen, die wie Steine wirken. Sie weisen den Bewohnern und den Gästen im Vorgarten den weg, haben aber auch einen eigenen ästhetischen Reiz, wenn sie nicht in Betrieb sind.

Auch sehr schön: Hängelampen

Gerade die Terrasse ist ein Ort, an dem nicht allzu viel Platz für das Gartenlicht vorhanden ist, denn die Möbel und vielleicht noch Regale oder ein Grill nehmen schon sehr viel Raum ein. Diesen Bereich kann man sehr gut mit Hilfe von Lampions bzw. Hängelampen, zum Beispiel fein ziselierte Formen mit orientalischem Flair, gestalten. Von oben ein Gartenlicht, unten sitzt man gemütlich, das ist als eine von vielen Varianten denkbar.

 

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Sunix Spotlichter für Outdoor, IP65 Wasserdichter LED Außenbeleuchtungssatz, RGB Farbwechsel mit 9 Spotleuchten, DC5V 2A Netzteil und 44-Tasten Fernbedienung für Patio, Garten, Garten Auffahrt, Pool Sunix Spotlichter für Outdoor, IP65 Wasserdichter LED Außenbeleuchtungssatz, RGB Farbwechsel mit 9... 5 Bewertungen 32,99 EUR
2 Long Life Lamp Company Gartenleuchte mit Erdspieß, GU10, für den Außenbereich, IP65, Matt-Schwarz,4 Stück Long Life Lamp Company Gartenleuchte mit Erdspieß, GU10, für den Außenbereich, IP65,... 120 Bewertungen 38,63 EUR
3 MK Gartenleuchte 800LM mit Erdspieß 7W LED Gartenstrahler IP66 wasserdicht Gartenbeleuchtung mit vertikal schwenkbarem Kopf Rasen Licht aus Alulegierung innen&außen für Baum, Wiese, Garten 3000K Warmweiß MK Gartenleuchte 800LM mit Erdspieß 7W LED Gartenstrahler IP66 wasserdicht Gartenbeleuchtung mit... Aktuell keine Bewertungen 18,99 EUR
4 Osram LED Gartenleuchte Lightify Gardenpole mit 5 Spots, 8,5m Länge, Dimmbar, Farbsteuerung RGBW (zzgl. 5 Meter Kabel) Kompatibel mit Alexa Osram LED Gartenleuchte Lightify Gardenpole mit 5 Spots, 8,5m Länge, Dimmbar, Farbsteuerung RGBW... Aktuell keine Bewertungen 45,77 EUR
5 MK Gartenleuchte 850LM mit Erdspieß 7W LED Gartenstrahler IP66 wasserdicht Gartenbeleuchtung mit vertikal schwenkbarem Kopf Rasen Licht aus Alulegierung innen&außen für Baum, Wiese, Garten 6000K Tageslichtweiß MK Gartenleuchte 850LM mit Erdspieß 7W LED Gartenstrahler IP66 wasserdicht Gartenbeleuchtung mit... 16 Bewertungen 18,99 EUR
6 B.K.Licht LED Gartenstrahler Pflanzenstrahler Innen-/ und Außen inkl. 3W GU10, Erdspiess, Wegbeleuchtung, Rasenlicht, Gartenleuchte, Gartenbeleuchtung, Gartenlicht, Gartenspiess, Gartenlampe schwenkbar IP44 B.K.Licht LED Gartenstrahler Pflanzenstrahler Innen-/ und Außen inkl. 3W GU10, Erdspiess,... 51 Bewertungen 14,49 EUR
7 8 LED Lampenperlen Solar Leuchte außen Garten Solarleuchte Bodenleuchte Edelstahl Außenleuchte Wasserdicht Bodenbeleuchtung Outdoor LED Solar Path Lights Garten Landschaft Beleuchtung Lampe für Yard Auffahrt Rasen Pathway( 4PCKE ) 8 LED Lampenperlen Solar Leuchte außen Garten Solarleuchte Bodenleuchte Edelstahl Außenleuchte... 7 Bewertungen 15,98 EUR
8 OxyLED Lichterkette Außen, Lichterkette Gluehbirne Aussen,G40 25FT Lichterkette Garten, Wasserdicht (25 Birnen,3 Ersatzbirnen, gelbliches Licht) OxyLED Lichterkette Außen, Lichterkette Gluehbirne Aussen,G40 25FT Lichterkette Garten, Wasserdicht... 57 Bewertungen 36,88 EUR
9 3 x LED Solarkugel Marla Solarleuchte Gartenleuchte mit Erdspieß, Durchmesser 15 cm, Kugelleuchte Gartenkugel 3 x LED Solarkugel Marla Solarleuchte Gartenleuchte mit Erdspieß, Durchmesser 15 cm, Kugelleuchte... 6 Bewertungen 24,99 EUR
10 Greenclick Gartenleuchte mit EU-Stecker,4 Stück Gartenstrahler Warmweiß,AC85-265V,12V Garten Beleuchtung,Wasserdicht,1080 Lum,Rasenstrahler,landschaft beleuchtung für den Außenbereich,Garten,Rase Greenclick Gartenleuchte mit EU-Stecker,4 Stück Gartenstrahler Warmweiß,AC85-265V,12V Garten... 7 Bewertungen 45,95 EUR