Flockenblumen – die perfekte Pflanze für Ihren Garten

By | Januar 31, 2016
Petra Dirscherl  / pixelio.de

Petra Dirscherl / pixelio.de

Die Kornblumen kennt jeder Gärtner bei der Gartenarbeit, aber nur wenigen ist bekannt, dass die Flockenblume auch zu den Vertretern der Blütenstauden gehört. Die Flockenblume ist robust, überall einsetzbar und passt sich perfekt an Ihren Einsatzort an. Die bekannteste Flockenblume ist dabei die Berg-Flockenblume, welche sich insbesondere von Mai bis Juni in ihren leuchtend blauen Blüten zeigt. Hierbei sollte man allerdings beachten, den welken Flor der Flockenblume rechtzeitig zu schneiden, damit sich eine zweite Blüte bilden kann.

Neue Züchtungen der Flockenblume wachsen oft graziler, stellen dabei aber keine große Ansprüche an den Boden, welcher allerdings nicht zu fett sein sollte. Die Zwerg- und Teppich-Flockenblume benötigt einen sehr sonnigen Platz und wird dabei nur ca. 20-30 cm hoch.

Die Riesen-Flockenblume kann hingegen bis eineinhalb Meter hoch werden und eignet sich deshalb besonders gut für eine Hintergrundbepflanzung.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *